5 Sterne für die Sinne

Ein überraschendes Hotel, lässig und erlebnisreich

Das Giardino Ascona ist traditionell unkonventionell. Mit seinen 5 Sternen erfüllt es die höchsten Anforderungen, verzichtet dabei aber völlig auf die klassischen Allüren. Hier geht es lässig und überraschend zu. Inspiriert vom mediterranen Charme der Region und der allgegenwertigen Natur, fühlt man sich leicht und unbeschwert. Die Kulisse tut ihr übriges: die toskanisch anmutenden Häuser sind umgeben von einem mediterranen Garten. Der Duft von Lavendel und Mimosen durchströmt das üppige Grün. Zitronenbäume blühen. In einem Teich öffnen Seerosen ihre Blüten. Insgesamt 54 Zimmer und 18 Suiten zählt dieses Soul Retreat unweit des Lago Maggiore. Ein Ort, der sowohl den Körper als auch den Geist in sofortige Balance versetzt.

Zeitgeist und ein mediterraner Chic

Zimmer und Suiten

Eine Welt für sich: rund um den Seerosenteich finden sich private Rückzugsorte, die jeden sofort ankommen lassen Alle 54 Zimmer und 18 Suiten verfügen über ein modernes, mediterranes Design in sommerlichen Tönen, dunkle Echtholz-Parkettböden, hochwertige Stoffe und hochwertige Möbel. Das Design schafft ein Raumgefühl zum Wohlfühlen, modern und dennoch voller Wärme. Die Balkone und Terrassen fühlen sich wie natürliche Erweiterungen der wunderschönen Parklandschaft an. Draussen oder drinnen – hier ist alles hell und luftig. Immer inklusive: Frühstücksbuffet, WLAN, die Nutzung der Giardino-Bikes und der Zugang zum dipiù Spa.

 

Das Giardino Ascona ist die schönste aller Hotelbühnen. Für Geniesser hält es immer eine Überraschung bereit.

Hotelier Hans C. Leu

Glücklichmacher

Angebote und Arrangements

Kleine Aufmerksamkeiten im Leben sind wie das Salz in der Suppe: Sie geben die richtige Würze, zaubern ein wohliges Lächeln aufs Gesicht und machen glücklich. Und da Freudebereiten ein wesentlicher Bestandteil der mediterranen Gastfreundschaft ist, hat auch das Giardino Ascona jederzeit ein paar Aufmerksamkeiten für seine Gäste parat – sogar schon vor der Anreise.

Das Tessin

Wo die Schweiz lächelt

Es ist die mediterrane Seele der Schweiz. Ein Kraftort. Seine Seen und Berge sorgen für ein herrlich mildes Klima – drei Monate lang warmer Winter, neun Monate lang angenehmer Sommer. 2’300 Sonnenstunden zählt der sich nach Süden hin öffnende Kanton Tessin. Seine Bilderbuchlandschaft gerät schnell unter Kitschverdacht: türkisblauer See, weisse Berge, bunte Blumenpracht. Hier blüht der Jasmin schon im Februar, Mimosen und Oleander sind früher dran als anderswo. Die Kamelie ist fast zu einem Synonym für den Reiz dieser besonderen Gegend geworden. Sie blüht hier überall und fast das ganze Jahr. Dank des neu eröffneten Gotthardtunnels dauert eine Zugfahrt von Zürich ins Tessin übrigens nur noch anderthalb Stunden.

Familienferien im Giardino Ascona

Geeignet für 2 bis 99 Jahre

Sachen packen, Alltag zu Hause lassen und ab in den Süden für Ferien, die diesen Namen wirklich verdient haben. Denn im Giardino Ascona kommen ausnahmslos alle Familienmitglieder zu neuer Energie. Zusammen auf spannenden Ausflügen das Tessin entdecken, auf dem See oder auf den Bergen neue Sportarten ausprobieren und natürlich lecker und gesund essen. Während die Kleinen im Dino Club im eigenen Park spielen, atmen die Grossen in der Ruhezone tief und kraftvoll durch. Sommerferien ohne lange Gesichter.



Kid's Menü